AK Verkehrsrecht – Informationstechnologie im Kraftfahrzeug

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie auf eine Veranstaltung des Berliner Anwaltsvereins in Kooperation mit Unfallanalyse Berlin zum Thema “Informationstechnologie im Kraftfahrzeug – Neue Herausforderungen an Juristen und Sachverständige” aufmerksam machen, die dieser in Zusammenarbeit mit dem AK Verkehrsrecht des Berliner Anwaltsvereins organisiert (Flyer, Anlage). Das Seminar richtet sich an Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälte und die Richterschaft.

Es findet am Freitag, den 5. Mai 2017, 13.30 – 17.00 Uhr statt.
Ort: Amtsgericht Mitte, Littenstr. 12-17, 10179 Berlin, Zwangsversteigerungssaal 0208/0209 (hinterer Quergang)
Es referieren: Prof. Dipl.-Ing. Hansjörg Leser (Unfallanalyse Berlin), Dipl.-Ing. Dr. Markus Winninghoff (Unfallanalyse Berlin), Dipl-Ing. Roy Strzeletz (Unfallanalyse Berlin),    Rechtsanwalt Roman Becker (Fachanwalt für Verkehrsrecht, Berliner Anwaltsverein)

Eine FAO-Bescheinigung wird erteilt.
Anmeldung bitte unter: ak-verkehr@berliner-anwaltsverein.de
Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen.
Bitte leiten Sie diese und andere Mitteilungen des Arbeitskreises Verkehrsrecht gern an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen
i.A. Gutmacher
Rechtsanwalt